Musik & Projekte

LAGOM Handpan meets Saxophone

Uwe-Kersten Uecker – Handpan
Annika Ernst – Saxophon

Die schwedische Glücksformel LAGOM besagt so viel wie: nicht zu wenig, nicht zu viel, gerade recht. Diesen Leitgedanken haben auch die beiden Instrumentalisten als Grundlage für ihre musikalische Zusammenarbeit formuliert. Ihr vierteiliger Musikzyklus „Four Elements“ ist im September 2020 bei Smoothfactor als EP erschienen und auf allen bekannten Streamingplattformen zu finden. Mit dem meditativen Klangraum der Instrumente gelingt es den Musikern, eine musikalische Brücke zu den vier Elementen – Feuer, Wasser, Erde, Luft – zu bauen.

LAGOM Handpan meets Saxophone

The Acccoustics

Annika Ernst – Saxophone, piano, backing vocals, percussion
Theresa Vogel – Vocals, piano, percussion
Patricia Stebel – Piano, guitar, vocals, percussion

Als akustisches Instrumental- und Gesangstrio aus dem Münsterland begonnen, entwickelten sich „The Acccoustics“ schnell zum routinierten Musiktrio mit umfangreichem Repertoire, das überwiegend Coversongs und Pop-Balladen umfasst.
Das Trio zeichnet sich durch sein interessantes Arrangement bekannter Titel aus, das sich beispielsweise im mehrstimmigen Gesang der Künstlerinnen oder der multiinstrumentalen Ausführung der Stücke widerspiegelt. So tauschen die Musikerinnen mitunter ihre Plätze untereinander und geben dem Programm dadurch eine neue Note.
Alle drei bringen Erfahrungen aus verschiedensten musikalischen Engagements und Stilen mit und begeisterten bereits ein großes Publikum.

www.theacccoustics.de

Colored Sky Trio

© Kees Rosenbrand & Clara Diercks

Annika Ernst – Saxophone
Nathan Heijnst – Vocals
Joshua van der Beek – Guitar

2016 fanden sich drei junge Jazzstudenten in Enschede (NL) zusammen und gründeten das „Colored Sky Trio“.
Mit eigenen Kompositionen und neuen Interpretationen von Jazzstandards erinnert das Trio an das Rat Pack oder die Musik von Mel Tormé und Nat King Cole.
Gelegentlich vergrößerte sich das Trio zum „Colored Sky Collective“ und wurde um weitere brillante Instrumentalisten der Rhythmusgruppe oder der Streicher erweitert.
Der charakteristische Klang – gepaart mit Witz und Charme – begeisterte die Zuhörer bereits bei Konzerten in den Niederlanden und in Deutschland.
Colored Sky EP erhältlich bei Smoothfactor oder Amazon.

www.facebook.com/ColoredSkyTrio

Dr. Ring Ding & Band

© Claas König

Reggae, Ska und Dancehall – das Programm setzt sich aus den facettenreichen Alben Dr. Ring Dings zusammen, passend zum 30-jährigen Bühnenjubiläum. Er ist seit 1987 als vielseitiger Sänger und Instrumentalist weltweit aktiv und kann mit Recht als eine der Haupttriebfedern des Reggaes in Deutschland bezeichnet werden. Als Entertainer ist er stilistisch in der gesamten Bandbreite der jamaikanischen Musik zu Hause.
Sein neuestes Album „The Remedy“ ist im August 2020 erschienen, auf welchem erstmalig alle Saxophonparts von Annika eingespielt sind.

www.ringding.de

Dr. Ring Ding & Band – Don’t think twice (Bob Dylan)

The True Night Show Band

Showband der The True Night Show von Maxi Gstettenbauer in One ARD.

Benny Korn – Drums
Maximilian F. Schmitz – Bass
Annika Ernst – Tenorsaxophon
Basti Korn – Keys

Sendung vom 12.11.20, zu Gast: Torsten Sträter.
Sendung vom 19.11.20, zu Gast: Jacky Feldmann & Negah Amiri.

Joyful Band

Begleitband der Joyful Voices, Löhne.

Tobias Schopf – Schlagzeug
Dirk Menne – Bass
Daniel Drückes – Piano
Annika Ernst – Saxophon
Ralf Burhenne – Gitarre